English website Follow us on Facebook Follow us on YouTube Follow us on Instagram Red Bull Fanshop
14
JUL

DOLDERER UNTERLIEGT AMTIERENDEM WELTMEISTER SONKA AM BALATON

RED BULL AIR RACE 2019 - PLATTENSEE

 

Der Deutsche Matthias Dolderer unterlag beim dritten Stopp der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2019 am Plattensee in Ungarn in der Auftaktrunde dem amtierenden Weltmeister Martin Šonka aus der Tschechischen Republik. Vor 100.000 Zuschauern am Rennwochende machte Dolderer zunächst sein schlechtes Qualifying am Samstag vergessen, kassierte dann aber am vorletzten Gate zwei Strafen und belegte am Ende Platz 13. „Ich bin am letzten Gate zu viel Risiko eingegangen“, so der Weltmeister von 2016.

 

Frust machte sich beim deutschen Piloten Matthias Dolderer breit, nachdem er beim dritten Rennen der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2019 am Plattensee in Ungarn in der Auftaktrunde ausgeschieden war. „Ich bin am letzten Gate zu viel Risiko eingegangen, der Rest vom Flug hat sich gut angefühlt. Ich bekomme es zurzeit im Rennkurs einfach nicht gebacken“, ärgerte sich der Weltmeister von 2016.

 

Dolderer musste Gas geben, war sein Gegner in der Round of 14 doch kein Geringerer als der amtierende Weltmeister Martin Šonka aus der Tschechischen Republik. „Ich wollte sauber, ohne Fehler und schnell fliegen“, so Dolderer, der zunächst auch gut im Kurs lag, am vorletzten Gate dann aber all seine Hoffnungen auf den Einzug in die zweite Runde begraben musste. „Es ist eine Enttäuschung. Dass ich mit den Ergebnissen und unter diesen Umständen ins letzte Rennen gehen und meine Red Bull Air Race Karriere beenden muss, ist schon frustrierend“.

 

Den Sieg am Balaton, der in diesem Jahr seine Premiere im Red Bull Air Race Kalender feierte, sicherte sich in 58,839 Sekunden der Australier Matt Hall vor Ben Murphy aus Großbritannien (58,957) und Pete McLeod aus Kanada (58,966). Das Spitzentrio trennte gerade einmal 0,127 Sekunden. Weltmeister Šonka traf im Final 4 einen Pylon, kassierte drei Strafsekunden und musste sich mit Platz vier zufrieden geben.

 

Weil der bis dato Führende im Gesamtklassement, Yochihide Muroya aus Japan, einen rabenschwarzen Tag erlebte und nur Zwölfter wurde, ist der Kampf um die WM-Krone weiterhin vollkommen offen. Die Entscheidung im Titelkampf fällt erst beim finalen Rennen der Saison am 7./8. September 2019 in Chiba, Japan. Aktuell führt Šonka mit 65 Punkten vor Hall (61) und Muroya (55).

 

Das nächste und letzte Red Bull Air Race findet am 07./08. September 2019 in Chiba, Japan statt. Ticket-Informationen und aktuelle Neuigkeiten zum Red Bull Air Race gibt es unter www.redbullairrace.com.

 

###



RED BULL AIR RACE KALENDER 2019



08./09. Februar: Abu Dhabi, VAE 
15./16. Juni: Kasan, Russland
13./14. Juli: Plattensee, Ungarn
07./08. September: Chiba, Japan

Fotogalerie
14. Juli, 2019
by Admin
18
JUN
AUS FÜR DOLDERER IN KASAN NACH PYLONENTREFFER
RED BULL AIR RACE 2019 - KASAN   Der Weltmeister von 2016 beschädigt sein Rennflugzeug und ist raus aus dem Rennen. Matthias Dolderer wird nach einem Pylonentreffer im Qualifying, der zu Beschädigungen an seinem Flugzeug geführt hat, nicht am Rennen in Kazan teilnehmen.   Der deutsche Pilot Matthias Dolderer war in der zweiten Runde seines zweiten Qualifying-Laufes, als er am Ende der Schikane auf dem Weg zum Finish Gate einen einzelnen Pylon traf.   Aus Sicherheitsgründen platzt der Pylon bei Kontakt mit dem Flügel, aber der Treffer war so hart, dass es zu deutlichen Beschädigungen an der Flügelspitze gekommen ist. Dolderer kehrte ansc...


Mehr...
18. Juni, 2019
by Admin
09
FEB
11. PLATZ BEIM RENNEN IN ABU DHABI
RED BULL AIR RACE 2019 - ABU DHABI Das hatte er sich mit Sicherheit anders vorgestellt: Eine erneute Strafe machte dem deutschen Piloten Matthias Dolderer einmal mehr einen Strich durch die Rechnung. Beim Saisonauftakt der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2019 in Abu Dhabi schied der Weltmeister von 2016 gegen den Franzosen Mika Brageot in der Round of 14 aus und wurde Elfter. „Das geht so schnell, aber dass es jetzt schon wieder passiert, ist frustrierend“, so der 48-Jährige. Den Sieg vor 50.000 Zuschauern am Rennwochenende an der berühmten Corniche von Abu Dhabi sicherte sich, mit der Winzigkeit von 0,003 Sekunden Vorsprung zum Zweitplatzierten, der Weltmeister vo...


Mehr...
09. Februar, 2019
by Admin
18
NOV
DOLDERER GEWINNT DHL FASTEST LAP TROPHY 2018
RED BULL AIR RACE 2018 - DHL FASTEST LAP TROPHY 17.11.2018 Following Saturday's Qualifying session for the Red Bull Air Race season finale, Matthias Dolderer was awarded the 2018 DHL Fastest Lap trophy and became the only two-time winner of the coveted honour. Defining a new standard of speed in the Red Bull Air Race World Championship since 2016, the DHL Fastest Lap Award is presented to the pilot who flies the fastest single lap in Qualifying at each race. Then, at the season finale, the pilot with the most awards across the year is presented with the DHL Fastest Lap trophy. Dolderer first clinched the DHL trophy in its inaugural season, on his way to sewing up the 2016 World Champi...


Mehr...
18. November, 2018
by Admin
07
OKT
DOLDERER IN INDIANAPOLIS 11TER
Bei 2016 Red Bull Air Race Weltmeister Matthias Dolderer ist in dieser Saison einfach der Wurm drin. Bei der Rückkehr nach Indianapolis, wo er sich 2016 den Titel sicherte, kassierte der Deutsche in der Round of 14 drei Strafsekunden und schied vorzeitig aus. „Das passt irgendwie zum ganzen Jahr“, so der 48-Jährige. Den Sieg beim vorletzten Rennen der Saison sicherte sich der US-Amerikaner Michael Goulian, der damit auch die Spitzenposition im WM-Ranking übernimmt. Indianapolis, USA – Zweimal stand der deutsche Red Bull Air Race Pilot Matthias Dolderer bei Rennen auf dem historischen Indianapolis Motor Speedway in den USA bereits auf dem Podium. 2016 gewa...


Mehr...
07. Oktober, 2018
by Admin
16
SEP
FRÜHES AUS FÜR SCHNELLEN DOLDERER
RED BULL AIR RACE 2018 - WIENER NEUSTADT 16.09.2018 Es soll einfach nicht sein. Bei der Rückkehr des Red Bull Air Race nach Österreich schied der Deutsche Matthias Dolderer beim sechsten Saisonrennen in Wiener Neustadt in der Auftaktrunde gegen Petr Kopfstein aus der Tschechischen Republik nach drei Strafsekunden aus. „Das ist natürlich super enttäuschend. Wir wären echt schnell gewesen und haben die drei Sekunden ja fast noch rausgeholt“, so Dolderer. Den Sieg in einem packenden Finale sicherte sichMartin Sonka aus der Tschechischen Republik vor Yoshihide Muroya aus Japan und dem Australier Matt Hall. Wiener Neustadt, Österreich – D...


Mehr...
16. September, 2018
by Admin
26
AUG
PYLON-TREFFER STOPPT DOLDERER IN DER ROUND OF 14
RED BULL AIR RACE 2018 - KAZAN 26.08.2018 Ein Pylon-Treffer in der Round of 14 hat dem deutschen Red Bull Air Race Piloten Matthias Dolderer ein Top-Resultat beim fünften Stop der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2018 in Kazan gekostet. Nach seinem Sieg im Qualifying am Samstag musste sich der Weltmeister von 2016 im Rennen mit Platz 13 zufrieden geben. „Das ist Racing, das kann passieren. Zwischen Sieg und Niederlage liegen nur wenige Zentimeter“, so der 47-jährige Tannheimer. Den Sieg in Russland vor insgesamt 128.000 Zuschauern am Rennwochenende sicherte sich Martin Sonka aus der Tschechischen Republik vor den beiden US-Amerikanern Michael Goulian und Kirby Ch...


Mehr...
26. August, 2018
by Admin
27
MAI
MATTHIAS DOLDERER VERPASST SPRUNG INS FINAL 4
RED BULL AIR RACE 2018 - JAPAN 27. Mai 2018 Der deutsche Red Bull Air Race Pilot Matthias Dolderer hat bei der dritten WM-Station im japanischen Chiba vor 70.000 Zuschauern am Rennwochenende einen kleinen Rückschlag im Kampf um die WM-Krone hinnehmen müssen. Zwei Fehler in der Round of 8 bedeuteten das Aus des 47-jährigen Weltmeisters von 2016 im Duell gegen Michael Goulian aus den USA. Den Sieg in Chiba und damit auch die Spitzenposition im WM-Gesamtklassement sicherte sich der Australier Matt Hall, vor Goulian und Martin Šonka aus der Tschechischen Republik. „Der Flug an sich war ganz gut. Aber ich bin noch nicht ganz fit, hatte die ganze Woche übe...


Mehr...
27. Mai, 2018
by Admin
22
APR
DOLDERER MELDET SICH MIT EINEM ZWEITEN PLATZ IN CANNES EINDRUCKSVOLL IM KAMPF UM DEN WM-TITEL ZURÜCK
RED BULL AIR RACE 2018 - CANNES 22. April 2018 Der deutsche Pilot Matthias Dolderer hat sich mit einem zweiten Platz bei der zweiten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2018 in Cannes eindrucksvoll im Kampf um den WM-Titel zurückgemeldet. In 57,764 Sekunden musste sich der Weltmeister von 2016 lediglich dem Australier Matt Hall (57,692) geschlagen geben. „Das war für das Selbstvertrauen extrem wichtig“, so Dolderer. Im WM-Gesamtklassement schob sich der 47-Jährige durch den Podiumsplatz vor auf Rang vier. Insgesamt verfolgten das Red Bull Air Race an der Côte d’Azur am gesamten Wochenende 83.500 Zuschauer. Cannes, Frankreich – Ledi...


Mehr...
22. April, 2018
by Admin
03
FEB
PECH FÜR MATTHIAS DOLDERER BEIM SAISONAUFTAKT
RED BULL AIR RACE 2018 03. Februar 2018 Pech für Matthias Dolderer beim Saisonauftakt Ein Over-G am vorletzten Gate wurde dem deutschen Piloten Matthias Dolderer beim Saisonauftakt der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2018 in Abu Dhabi zum Verhängnis. Im Duell gegen den Australier Matt Hall hatte der 47-jährige Weltmeister von 2016 ganz klar die Nase vorne, überschritt aber am vorletzten Gate das G-Limit (12G) und erhielt ein „Did Not Finish“ (DNF). „Das ist super schade, ich bin sehr enttäuscht. Wir wollen Weltmeister werden, müssen aber zurück zur Beständigkeit finden“, so der Tannheimer, der am Ende Rang 13 belegte. Den...


Mehr...
03. Februar, 2018
by Admin
15
OKT
2. PLATZ IN INDIANAPOLIS
 RED BULL AIR RACE 2017 - INDIANAPOLIS 16. Oktober 2017 Dolderer feiert mit Rang zwei in Indianapolis versöhnlichen Saisonabschluss Der Deutsche Matthias Dolderer hat mit einem fantastischen zweiten Platz beim Red Bull Air Race Saisonfinale auf dem Indianapolis Motor Speedway in den USA einen versöhnlichen Saisonabschluss gefeiert. Auf dem „Heiligen Gral“ des Motorsports musste sich der Tannheimer lediglich dem neuen Weltmeister Yoshihide Muroya aus Japan geschlagen geben, der Martin Šonka aus der Tschechischen Republik den Titel in allerletzter Sekunde noch vor der Nase wegschnappte. Dritter im WM-Gesamtranking wurde der Kanadier Pete McLeod, Dritter i...


Mehr...
15. Oktober, 2017
by Admin
17
SEP
WELTMEISTER DOLDERER HAT ALLES RISKIERT
RED BULL AIR RACE 2017 - LAUSITZ Weltmeister Dolderer hat alles riskiert Weltmeister Matthias Dolderer hat bei der siebten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2017 vor ausverkauftem Haus auf dem Lausitzring alles riskiert, konnte seinen zweiten Platz vom vergangenen Jahr aber nicht wiederholen. Am Ende belegte der 47-jährige Tannheimer Rang zwölf. „Natürlich bin ich enttäuscht, aber die Kulisse war mega.“ Den Sieg sicherte der Japaner Yoshihide Muroya vor dem Australier Matt Hall und WM-Spitzenreiter Martin Šonka aus der Tschechischen Republik. Beim finalen Rennen der Saison am 14./15. Oktober in Indianapolis haben noch vier Piloten die ...


Mehr...
17. September, 2017
by Admin
04
SEP
WELTMEISTER DOLDERER ACHTER VOR 600.000 ZUSCHAUERN IN PORTO
RED BULL AIR RACE 2017 - PORTO 3. September 2017 Red Bull Air Race in Porto Weltmeister Dolderer Achter vor 600.000 Zuschauern in Porto Weltmeister Matthias Dolderer hat sich vor 600.000 begeisterten Fans den achten Platz bei der sechsten Station der Red Bull Air Race Saison 2017 in Porto gesichert. „Ich bin schon ein wenig enttäuscht, aber ein Aufwärtstrend ist erkennbar. Jetzt freue ich mich auf die vielen Fans bei meinem Heimrennen auf dem Lausitzring.“ Die beeindruckende Zuschauerzahl in Porto – 850.000 am gesamten Rennwochenende – wird in die Geschichtsbücher eingehen. Porto (PORTUGAL) – Die Rückkehr der Red Bull Air Race Weltme...


Mehr...
04. September, 2017
by Admin
23
JUL
P10 IN KAZAN, RUSSIA
RED BULL AIR RACE 2017 - KAZAN 23. Juli 2017 Matthias Dolderer scheidet in Kazan nach einem Pylon-Hit in der Round of 14 aus Der deutsche Pilot Matthias Dolderer schied bei der fünften Station der Red Bull Air Race Saison 2017 in Kazan nach einem Pylon-Hit in der Round of 14 aus und musste sich mit Platz zehn zufrieden geben. Den Sieg beim ersten Rennen überhaupt in Russland sicherte sich der US-Amerikaner Kirby Chambliss, der damit auch die Führung im WM-Gesamtklassement übernahm. Kazan (Russland) – Bei der Premiere des Red Bull Air Race in Russland unterlag Weltmeister Matthias Dolderer in der Round of 14 dem US-Amerikaner und späteren Sieger Kirby Ch...


Mehr...
23. Juli, 2017
by Admin
02
JUL
WELTMEISTER MATTHIAS DOLDERER SCHEIDET NACH ZU HOHEN G-KRÄFTEN IN BUDAPEST AUS
RED BULL AIR RACE 2017 - BUDAPEST 02. Juli 2017 Weltmeister Matthias Dolderer musste beim Red Bull Air Race in Budapest mit Rang 13 vorliebnehmen, nachdem er in der ersten K.-o.-Runde des Tages im Duell gegen WM-Spitzenreiter Yoshihide Muroya aus Japan das G-Limit überschritt und dafür ein DNF (Did Not Finish) kassierte. Den Sieg im vierten Saisonrennen sicherte sich der US-Amerikaner Kirby Chambliss. Budapest (Ungarn) – Nach seinem Sieg im vergangenen Jahr an gleicher Stelle schied Weltmeister Matthias Dolderer beim Red Bull Air Race in Budapest in diesem Jahr bereits in der ersten K.-o.-Runde aus. Der 46-jährige Tannheimer überschritt in seinem Lauf gegen...


Mehr...
02. Juli, 2017
by Admin
04
JUN
4. PLAT IN CHIBA, JAPAN
Weltmeister Matthias Dolderer hat den Sprung auf das Siegerpodest bei der dritten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft in Chiba knapp verpasst. Der 46-Jährige traf in Japan im Final 4 ein Pylon, musste damit seine Sieg-Hoffnungen begraben und mit Rang vier vorliebnehmen. „Am drittletzten Gate hat mich der Wind reingeschoben und ich habe es touchiert. Das ist Racing“, so Dolderer. Den Sieg sicherte sich Lokalmatador Yoshihide Muroya, der seinen Triumph aus dem Vorjahr vor seinen heimischen Fans wiederholen konnte. Die Plätze zwei und drei gingen in die Tschechische Republik: Petr Kopfstein wurde Zweiter, Martin Šonka Dritter.    &nb...


Mehr...
04. Juni, 2017
by Admin
17
APR
DOLDERER DRITTER BEIM RED BULL AIR RACE IN SAN DIEGO
RED BULL AIR RACE 2017 - SAN DIEGO 16. April 2017 Weltmeister Matthias Dolderer hat sich mit einem dritten Platz bei der zweiten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft in San Diego auf Rang zwei im WM-Gesamtklassement verbessert. Den Sieg in Kalifornien sicherte sich der Japaner Yoshihide Muroya vor dem Slowenen Peter Podlunšek. Im Final 4 lag der Deutsche lange Zeit auf Siegkurs, traf dann aber ein Pylon am vorletzten Gate und kassierte dafür eine Drei-Sekunden-Strafe. „Ich musste ein wenig Risiko eingehen, und dann ist es passiert.“ San Diego (USA) – Der deutsche Pilot Matthias Dolderer hat den Sieg bei der zweiten Station der Red Bull Air Race ...


Mehr...
17. April, 2017
by Admin
11
FEB
4. PLATZ BEI DER SAISONERÖFFNUNG IN ABU DHABI
RED BULL AIR RACE 2017 - ABU DHABI 11. Februar 2017 Pech für Matthias Dolderer: Zeitstrafe verhindert Top-Platzierung in Abu Dhabi Martin Sonka hat das Auftaktrennen der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2017 in Abu Dhabi für sich entschieden. Für den Piloten aus der Tschechischen Republik war es der erste Sieg überhaupt bei einem Rennen der WM-Serie. Rang zwei ging an den Spanier Juan Velarde, Dritter wurde Pete McLeod aus Kanada. Pech hatte indes Weltmeister Matthias Dolderer aus Deutschland, der im Final 4 kurz vor Ende ein Zeitstrafe kassierte und sich mit Platz vier zufrieden geben musste. Abu Dhabi (UAE) – Matthias Dolder musste sich beim Saisonauftak...


Mehr...
11. Februar, 2017
by Admin
19
JAN
RENNKALENDER 2017
Der Red Bull Air Race Kalender 2017 wartet mit der langersehnten Rückkehr eines denkwürdigen Stopps der 10-jährigen WM-Geschichte sowie einer ganz neuen Location in Russland auf. Salzburg (Österreich) – Die Red Bull Air Race Saison 2017 beginnt mit dem 75. Rennen in der Geschichte des Sports und endet in einem Motorsport-Mekka, auf dem Indianapolis Motor Speedway. Auf dem Weg dorthin feiert die offizielle Weltmeisterschaft, die in ihre zehnte Saison geht, ihre langersehnte Rückkehr nach San Diego in den USA und macht erstmals Station im russischen Kazan. Die acht Stationen umfassende Rennserie feiert ihren Auftakt am 10./11. Februar mit einem doppelten ...


Mehr...
19. Januari, 2017
by Admin
16
OKT
MATTHIAS DOLDERER WIRD ALS WELTMEISTER GEKÜRT
RED BULL AIR RACE 2016 - Las Vegas 16. Oktober 2016 Matthias Dolderer wird als Weltmeister gekürt Windgeschwindigkeiten von über 55 km/h haben bei der letzten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2016 auf dem Las Vegas Motor Speedway dazu geführt, dass das Rennkomitee das Rennen am Sonntag in der Round of 14 abgebrochen hat. Der Deutsche Matthias Dolderer stand bereits vor dem Saisonfinale als Weltmeister fe...


Mehr...
16. Oktober, 2016
by Admin
02
OKT
SIEG IN INDIANAPOLIS UND WELTMEISTER 2016 !!!
RED BULL AIR RACE 2016 - Indianapolis 02. Oktober 2016 Red Bull Air Race WM-Titel für Matthias Dolderer Der Deutsche feiert vor 62.000 Zuschauern in Indianapolis dritten Saisonsieg und krönt sich als Weltmeister   Der Deutsche Matthias Dolderer hat beim vorletzten Rennen der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2016 auf dem Indianapolis Motor Speedway den WM-Ti...


Mehr...
02. Oktober, 2016
by Admin
04
SEP
WM-SPITZENREITER DOLDERER WIRD BEI SEINEM HEIMRENNEN ZWEITER AUF DEM EUROSPEEDWAY LAUSITZ
RED BULL AIR RACE 2016 Lausitzring 04. September 2016 50.000 Zuschauer feiern Lokalmatador Dolderer auf dem EuroSpeedway Lausitz WM-Spitzenreiter wird bei seinem Heimrennen Zweiter. Der Deutsche Matthias Dolderer hat seine Führung in der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2016 mit einem zweiten Platz bei seinem Heimrennen auf dem EuroSpeedway Lausitz behauptet. Vor 50.000 begeisterten Zuschauern musste sich der 45-Jährige im Final 4 lediglich Vize-Weltmeister Matt Hall aus Australien geschlagen geben. „Das war unglaublich. Die Fans haben mir einen riesigen Schub gegeben.“ Dritter bei der Rückkehr des Red Bull Air Race nach Deutschland wurde der Ka...


Mehr...
04. September, 2016
by Admin
14
AUG
DOLDERER ZWEITER BEIM RED BULL AIR RACE IN ASCOT
RED BULL AIR RACE 2016 - Ascot 14. August 2016 Matthias Dolderer Zweiter beim Red Bull Air Race in Ascot „Das gibt Selbstvertrauen für das nächste Rennen auf dem Lausitzring“ Der Deutsche Matthias Dolderer hat seine Führung in der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2016 mit einem zweiten Platz bei der fünften Station im britischen Ascot weiter ausgebaut. Vor über 20.000 Zuschauern am Rennwochenende musste sich der 45-Jährige im Final 4 lediglich Vize-Weltmeister Matt Hall aus Australien geschlagen geben. „Das gibt Selbstvertrauen für das nächste Rennen auf dem Lausitzring.“ Dritter in Ascot wurde der Österreicher ...


Mehr...
14. August, 2016
by Admin
05
AUG
EXKLUSIVE MD21 FAN-TICKETS FÜRS RED BULL AIR RACE AM LAUSITZRING

EXKLUSIV und LIMITIERT nur für unsere ‪#‎teamMD21‬ Fans!

Besondere MD21 Fan-Wochenendtickets für die Haupttribüne am Lausitzring (3.+4. September) hier erhältlich:
https://shop.qtixx.com/online/index.php3?shopid=275

Paketbeschreibung:
- Tribünenticket Wochenende (Sa. + So.)
- Hangar View Area Wochenende
- Meet & Greet mit Matthias
- Fan-Goodiebag




Mehr...
05. August, 2016
by Admin
17
JUL
MATTHIAS GEWINNT SPEKTAKULÄRES RENNEN IN BUDAPEST UND BAUT WM-FÜHRUNG AUS
RED BULL AIR RACE 2016 - Budapest 17. Juli 2016 Matthias Dolderer gewinnt spektakuläres Rennen und baut WM-Führung aus „Ich bin einfach nur sprachlos“ Der Deutsche Matthias Dolderer hat bei der vierten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft in Budapest seinen zweiten Saisonsieg perfekt gemacht und damit seine Führung in der Gesamtwertung weiter ausgebaut. In einem aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse kuriosen, aber spektakulären Rennen verwies Dolderer mit der schnellsten Zeit in der Round of 8 den Österreicher Hannes Arch und den Australier Matt Hall auf die Plätze. Das abschließende Final 4 wurde nicht mehr ausgetragen, da das noch zur Verfügung stehende Zeitfenster...


Mehr...
17. Juli, 2016
by Admin
05
JUN
MATTHIAS DOLDERER VERTEIDIGT SEINE WM-FÜHRUNG
RED BULL AIR RACE 2016 05. Juni 2016 Der deutsche Pilot verteidigt beim Sieg von Muroya seine WM-Führung Was für ein Pech für Matthias Dolderer beim Red Bull Air Race: Der deutsche Pilot schied bei der dritten WM-Station des Jahres in Chiba in Japan in der Round of 8 aufgrund zu hoher G-Kräfte aus und musste sich mit Platz acht und drei WM-Punkten zufrieden geben. Trotz des vorzeitigen Aus konnte Dolderer dennoch seine Spitzenposition im WM-Ranking verteidigen, liegt mit nunmehr 30 Zählern nach wie vor auf Rang eins vor Kirby Chambliss (USA/20) und Nicolas Ivanoff (Frankreich/19). Der Sieg in Chiba ging vor 50.000 begeisterten Fans an Lokalmatador Yoshihide Muroya. Chiba (JAPAN...


Mehr...
05. Juni, 2016
by Admin
24
APR
SIEG IN SPIELBERG!
RED BULL AIR RACE 2016 24. April 2016 Paukenschlag durch Matthias Dolderer: Auf dem Red Bull Ring verwies der Deutsche Hannes Arch auf Rang zwei Ohne Qualifying-Sieger Velarde, der bereits in der Round of 14 ausgeschieden war, und nach dem Aus von Matt Hall in der Round of 8 machten McLeod, Arch, Dolderer und Lamb den Sieg im Final 4 von Spielberg unter sich aus. Schnelle Zeiten, vier fehlerfreie Läufe und ein packendes Finale krönten die zweite Station der Red Bull Race Weltmeisterschaft 2016. McLeod musste im Final 4 als erster in den Track, war schnell unterwegs und setzte die Konkurrenz mit seiner Zeit von 57,598 Sekunden unter Druck. Hannes Arch musste seinen desaströsen A...


Mehr...
24. April, 2016
by Admin
12
MAR
DOLDERER ZWEITER BEI SAISONAUFTAKT IN ABU DHABI
RED BULL AIR RACE 2016 12. März 2016 Dolderer Zweiter bei Saisonauftakt in Abu Dhabi: „Bin super happy, der Sieg war zum Greifen nah“ Der Deutsche Matthias Dolderer hat beim Saisonauftakt der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2016 in Abu Dhabi den ersten Sieg seiner Karriere lediglich um 0,110 Sekunden verpasst. Der 45-Jährige musste sich nur dem Franzosen Nicolas Ivanoff geschlagen geben. Dritter wurde Ivanoffs Landsmann François Le Vot. Abu Dhabi (UAE) – Was für ein Saisonauftakt für den deutschen Piloten Matthias Dolderer bei der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2016 vor Abu Dhabis berühmter Corniche. Der 45-jährige Tannheimer verpasste bei traumhaften Bedingungen den ...


Mehr...
12. Marz, 2016
by Admin
16
DEZ
DER RED BULL AIR RACE KALENDER 2016 STEHT FEST, NEUE LOCATIONS IN DEUTSCHLAND UND DER USA
Die acht Stationen umfassende Weltmeisterschaft 2016 wartet mit einer lang ersehnten Rückkehr nach Deutschland sowie einem historischen Debüt auf einer der prestigeträchtigsten Rennstrecken im Motorsport weltweit in den USA auf. Auch zur Freude des deutschen Piloten Matthias Dolderer: „Ein Heimrennen tut der Fanbase und dem deutschen Sport gut."  Salzburg, (Österreich) – Gleich zwei hochkarätige Stopps mit leidenschaftlichen Fans schmücken die neunte Saison der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2016: der berühmte Lausitzring in Deutschland und Indianapolis in den USA, Heimat des Indianapolis 500 und bekannt als Teil des „Tri...


Mehr...
16. Dezember, 2015
by Admin
19
OKT
VIVA LAS VEGAS : PODIUM UND GUTES SAISONFINALE
Las Vegas, USA Der Deutsche Matthias Dolderer hat bei der letzten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 in Las Vegas zum zweiten Mal in dieser Saison den Sprung auf das Podium geschafft. Beim Sieg des Australiers Matt Hall vor dem neuen Weltmeister Paul Bonhomme aus Großbritannien belegte Dolderer Platz drei. Im WM-Gesamtklassement verbesserte sich Dolderer mit diesem vierten Podiumsplatz seiner Karriere nochmals um zwei Plätze auf Rang fünf. Die „Zockerstadt“ Las Vegas erweist sich als gutes Pflaster für den Deutschen Matthias Dolderer. Bei der achten und letzten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 auf dem Las Vegas Motor Speedway, der am Rennwochenende...


Mehr...
19. Oktober, 2015
by Admin
30
SEP
BESUCH IM MONUMENT VALLEY, EIN TRAUM!
Im Anschluss an die vorletzte Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft in seiner Heimat Texas nahm der US-Amerikaner Kirby Chambliss seine Kontrahenten Nicolas Ivanoff und Matthias Dolderer mit auf einen traumhaften Flug durch eine der faszinierendsten Regionen im Westen Amerikas: das Monument Valley.   MONUMENT VALLEY, Utah (USA) – Die Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 neigt sich dem Ende. Nur noch eine Station liegt vor den insgesamt 14 Piloten der schnellsten Motorsportserie der Welt: das Finale in Las Vegas am 17./18. Oktober. Die Überführung seiner Edge 540 vom letzten Stopp in Fort Worth/Texas zum Finale nach Las Vegas nutzte Kirby Chambliss au...


Mehr...
30. September, 2015
by Admin
27
SEP
5. PLATZ IN FORT WORTH, TX
28. SEPTEMBER 2015 Der Deutsche Matthias Dolderer hat den großen Coup und seinen zweiten Podiumsplatz in dieser Saison beim vorletzten Rennen der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 in Fort Worth nur knapp verpasst. Der 45-jährige Sieger des Qualifyings unterlag in der Round of 8 dem WM-Titelaspiranten Matt Hall mit gerade einmal 0,360 Sekunden Rückstand. Der Sieg ging in Texas an den WM-Führenden Paul Bonhomme vor Matt Hall und dem Japaner Yoshihide Muroya.   FORT WORTH, Texas (USA) – Der Deutsche Matthias Dolderer hat bei der siebten und vorletzten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 seinen zweiten Podiumsplatz in dieser Saison nur...


Mehr...
27. September, 2015
by Admin
26
SEP
QUALI SIEG IN FORT WORTH
Erstmals in seiner Karriere hat der Deutsche Matthias Dolderer das Qualifying bei einem Rennen der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft gewonnen    Web Version Dolderer schnellster im Qualifying von Fort Worth   26.09.2015     ...


Mehr...
26. September, 2015
by Admin
06
SEP
TURBULENTES SPIELBERG
06. SEPTEMBER 2015   Eine erneute Zeitstrafe hat dem Deutschen Matthias Dolderer auf dem Red Bull Ring in den österreichischen Alpen den Einzug in das Final 4 gekostet. Der Tannheimer schied bei der sechsten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft in Spielberg in der Round of 8 gegen den späteren Sieger Matt Hall aus und wurde Sechster. Für den Australier war es vor 20.000 Zuschauern in der Steiermark der erste Sieg überhaupt bei einem Red Bull Air Race Rennen. Platz zwei ging an den WM-Spitzenreiter Paul Bonhomme (Großbritannien), Dritter wurde der US-Amerikaner Kirby Chambliss.   SPIELBERG, Österreich – Der Deutsche Matthias Dolder...


Mehr...
06. September, 2015
by Admin
16
AUG
RBAR ASCOT
ASCOT, Großbritannien – Der Deutsche Matthias Dolderer hat die Wiederauflage des Duells gegen den Japaner Yoshihide Muroya bei der fünften Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 in Ascot/Großbritannien vor 40.000 begeisterten Zuschauern am Rennwochenende verloren. Wie bereits vor sechs Wochen in Budapest trafen Dolderer und Muroya in der schnellsten Motorsportserie der Welt in der ersten K.o.-Runde, der Round of 14, aufeinander. Zog in Ungarn noch der 44-jährige Tannheimer in die Round of 8 ein, war es diesmal der zwei Jahre jüngere Japaner, der in 1:07.623 Minuten exakt 1,221 Sekunden schneller war als Dolderer (1:08.844).   „...


Mehr...
16. August, 2015
by Admin
05
JUL
MATTHIAS DOLDERER HOLT IN BUDAPEST PUNKTE MIT DEM 7. PLATZ
BUDAPEST, Ungarn Der Deutsche Matthias Dolderer hat die große Überraschung bei der vierten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft im ungarischen Budapest nur denkbar knapp verpasst. In der Round of 8 war der 44-Jährige im Duell gegen den WM-Führenden Paul Bonhomme der schnellere Pilot im Track, kassierte allerdings eine Zeitstrafe und schied unglücklich aus. „Ohne den Penalty wäre hier in Budapest mehr drin gewesen. Ich weiß nicht, woran es liegt, dass ich bei jedem Run einen Penalty bekomme. Aber es ist so knapp, es entscheiden Hundertstel, und ich hoffe, dass ich in Ascot wieder glücklicher bin.“ Nach durchwachsenen Trainingssessions und einem enttäuschenden Qualifying hatt...


Mehr...
05. Juli, 2015
by Admin
31
MAI
MATTHIAS DOLDERER SECHSTER IN ROVINJ
ROVINJ (KROATIEN) Der deutsche Pilot Matthias Dolderer verpasste das „Final 4“ nur knapp, wurde Sechster und blickt nun „voll motiviert“ auf das nächste Rennen in Budapest. Matthias Dolderer hat seinen zweiten Podiumsplatz in dieser Saison bei der dritten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 im kroatischen Rovinj knapp verpasst und Rang sechs belegt. In der zweiten K.o.-Runde des Tages, der „Round of 8“, musste sich der 44-Jährige in 55,635 Sekunden seinem sieben Jahre jüngeren Kontrahenten Martin Sonka aus der Tschechischen Republik (54,216) geschlagen geben. Im Vergleich der reinen Flugzeiten (Netto-Zeit) war der deutsche Pilot sogar der schnellere im Duell, kassiert...


Mehr...
31. Mai, 2015
by Admin
17
MAI
MATTHIAS DOLDERER FLIEGT IN JAPAN AUFS PODIUM
DOLDERER RED BULL AIR RACE CHIBA 2015 17. MAI 2015   CHIBA (JAPAN) - Dolderer fliegt in Japan auf das Podium und wird Dritter   Der deutsche Pilot Matthias Dolderer hat beim zweiten Rennen der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 in Chiba/Japan mit Rang drei den dritten Podiumsplatz seiner Karriere unter Dach und Fach gebracht. Der Sieg ging wie beim Auftaktrennen in Abu Dhabi an den Briten Paul Bonhomme, Zweiter wurder der Australier Matt Hall. Mit einem beeindruckenden dritten Platz bei der zweiten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 im japanischen Chiba ist dem deutschen Piloten ein großer Coup gelungen. Der 44-Jährige aus Tannheim mu...


Mehr...
17. Mai, 2015
by Admin
15
FEB
MATTHIAS DOLDERER NEUNTER BEI SAISONERÖFFNUNG IN ABU DHABI
Matthias Dolderer startet über dem türkisblauen Wasser des Arabischen Golfs mit Rang neun in die neue Red Bull Air Race Saison. In einem packenden Finale ging der erste Saisonsieg auf das Konto des zweimaligen Weltmeisters Paul Bonhomme vor Matt Hall und Pete McLeod.   „Mein Run war in Ordnung, aber nicht perfekt. Es war insgesamt die fünftschnellste Zeit im Feld, gereicht hat es aber für den Einzug in die zweite Runde bei diesem Rennformat nicht. Das ist natürlich etwas enttäuschend“, erklärte der 44-jährige Tannheimer.   Das lag daran, dass sein Kontrahent im „Mann gegen Mann“-Duell in der ersten K.o.-Runde &bdqu...


Mehr...
15. Februar, 2015
by Admin
12
FEB
MATTHIAS DOLDERER STARTET DIE RED BULL AIR RACE SAISON 2015 IN ABU DHABI
ABU DHABI (UAE) – Gleich zum Auftakt der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 in Abu Dhabi wird es spannend. Wieder an Bord und zuversichtlich: der einzige deutsche unter den 14 weltbesten Air Race Piloten, Matthias Dolderer. Für Matthias ist es bereits die vierte Saison in diesem Format. Seine Ziele hat er klar formuliert: “Ich will Weltmeister werden. Am besten jedes Rennen gewinnen.“ Wie eng es beim Red Bull Air Race zu geht, zeigen die Ergebnisse aus dem vergangenen Jahr. Von den damals zwölf Piloten schafften es bei den acht Rennen neun auf das Podium, insgesamt fünf Piloten trugen sich in die Siegerlisten ein. Hinzu kommt, dass teilweise nur Taus...


Mehr...
12. Februar, 2015
by Admin
26
NOV
RED BULL AIR RACE WELTMEISTERSCHAFT/ ANKÜNDIGUNG RENNLOCATIONS 2015/ MATTHIAS DOLDERER BEREITET SICH AUF DIE SAISON 2015 VOR
Bei der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 stehen neue Rennlocations in Japan und Russland sowie eine Rückkehr nach Budapest (HUN) auf dem Programm. Matthias Dolderer hebt auch im kommenden Jahr in der schnellsten Motorsport-Serie der Welt ab. Auch 2015 werden sich die besten Piloten der Welt im Rahmen der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft rund um den Globus messen. Darunter auch der einzige deutsche Pilot Matthias Dolderer, der vor allem in der zweiten Hälfte der vergangenen Saison mit sensationellen Rundenzeiten für Aufsehen sorgte. 2015 - so ist sich der Tannheimer sicher - wird er von Beginn an auf den vordersten Plätzen zu finden sein. Die Saison beginnt mi...


Mehr...
26. November, 2014
by Admin
26
OKT
MATTHIAS DOLDERER FÄLLT BEIM FINALE DER RED BULL AIR RACE WORLD CHAMPIONSHIP 2014 IN SPIELBERG WEGEN ZWEIER STRAFSEKUNDEN VORZEITIG AUS
 ...Wenn das Pech beim Finale mitfliegt... "Ein Renntag hat immer eigene Gesetze, da kann alles passieren und es geht so schnell, dann ist man draußen - eine Penalty reicht", so Matthias Dolderer gestern nach seinem sensationellen zweiten Platz im Qualifying für das Finale des Red Bull Air Race in Spielberg. Als hätte er es schon geahnt: Der Tannheimer musste sich heute über dem Red Bull Ring in den Top 12 mit zwei Strafsekunden dem Kanadier Pete McLeod geschlagen geben und konnte sich damit den Traum vom ersten Sieg nicht mehr verwirklichen. Spielberg / 26. Oktober 2014. "Smoke on!" Matthias Dolderer legt los und startet bei blauem Himmel ...


Mehr...
26. Oktober, 2014
by Admin
23
OKT
MATTHIAS DOLDERER WILL BEIM FINALEN SHOWDOWN DER RED BULL AIR RACE WORLD CHAMPIONSHIP 2014 IN SPIELBERG ERNEUT AUFS PODIUM!
Kommendes Wochenende würde Matthias Dolderer gerne zum krönenden Abschluss seiner Saison in der Red Bull Air Race World Championship 2014 die deutsche Nationalhymne hören. Zumindest aber wünscht sich der Oberschwabe aus Tannheim einen Podestplatz, um bei der Rückkehr der schnellsten Rennserie der Welt nach Österreich an den Erfolg in Las Vegas anzuknüpfen. Elf Jahre ist es her, dass das Red Bull Air Race in Zeltweg seine Geburtsstunde gefeiert hat. Kommendes Wochenende steht nun endlich das Österreich-Comeback an und zwar am nur zwei Kilometer vom Zeltweger Flugplatz entfernten Red Bull Ring. Ein Showdown der Extraklasse in einer der spannendsten Sais...


Mehr...
23. Oktober, 2014
by Admin
13
OKT
MATTHIAS DOLDERER KNACKT DEN JACKPOT MIT PLATZ 3 IN LAS VEGAS!
Matthias Dolderer hat sich heute mit Rang 3 seinen ersten Podiumsplatz in dieser Saison beim Red Bull Air Race gesichert. Starke Windböen haben zu einem Rennabbruch geführt. Das Endresultat des siebten Rennens in diesem Jahr basiert auf den Ergebnissen vom Qualifying am Samstag. Las Vegas Motor Speedway / 12. Oktober 2014. Nach elf Rodeo-Ritten in den "Top 12" und einem Pete McLeod, der auf einen Start verzichtet hat, wurde das Red Bull Air Race in Las Vegas aufgrund starker Windböen mit bis zu 30 Knoten unterbrochen. Das Rennkomitee tagte und entschied sich schlussendlich für den Rennabbruch - das Qualifying zählt! Gut für den vorher noch verärg...


Mehr...
13. Oktober, 2014
by Admin
08
OKT
MATTHIAS DOLDERER SETZT IN LAS VEGAS ALLES AUFS TREPPCHEN!
 "Was in Vegas passiert, das bleibt auch in Vegas." - Diesmal nicht. Was im Rahmen des Red Bull Air Race kommendes Wochenende in Las Vegas passieren wird, verfolgen Millionen von Zuschauern auf der ganzen Welt! Deutschlands Air Racer Matthias Dolderer, in den beiden letzten Rennen jeweils Vierter, setzt in der Glücksspielmetropole alles auf eine Karte: "Nach Vegas fliegen, siegen!" schreibt er auf seiner Facebook-Fanpage... Von der Wies'n nach Las Vegas - Matthias Dolderer hat die Lederhose wieder gegen seinen G-Race-Suit getauscht und wird kommenden Sonntag auf dem Las Vegas Motor Speedway versuchen, seinen Traum vom Treppchen endlich zu verwirklichen. "H...


Mehr...
08. Oktober, 2014
by Admin
08
SEP
MATTHIAS DOLDERER ERNEUT VIERTER BEIM RED BULL AIR RACE IN FORT WORTH
Fast wäre Matthias Dolderers berühmtes "holla-dio-idi" nach jedem guten Run heute in die Geschichtsbücher der Red Bull Air Race World Championship eingegangen. Der deutsche Air Racer durfte zweimal hintereinander, in den "Top 12" und in den "Super 8" über die Bestzeit jodeln, hat allerdings in den "Final 4" Nerven gezeigt... Jeder im MD21-Team von Deutschlands Air Racer Matthias Dolderer hat es heute gespürt... das wird was! Matthias Dolderer fliegt sich in Texas tatsächlich zweimal mit Bestzeit ganz an die Spitze und manövriert seine Zivko Edge 540 V3 unglaublich schnell durch den Pylonen-Parcour des Texas Motor Spe...


Mehr...
08. September, 2014
by Admin
04
SEP
YIHAA! AUF GEHTS NACH TEXAS. MATTHIAS DOLDERER REIST HOCH MOTIVIERT ZUM SECHSTEN LAUF DER RED BULL AIR RACE WORLD CHAMPIONSHIP NACH DALLAS/FORT WORTH!
 Es ist soweit: Das Red Bull Air Race ist in den USA angekommen. In der Metropolregion Dallas/Fort Worth freut sich Deutschlands Air Racer Matthias Dolderer schon auf das Rennen über dem legendären Texas Motor Speedway. Eines haben Matthias Dolderer und Texas gemeinsam: die Farben blau, rot und weiß auf der Flagge. Das muss ganz einfach Glück bringen! In Texas überschlagen sich die Superlative! Die Dallas-Fort-Worth-Metroplex-Region ist der siebtgrößte Ballungsraum der Vereinigten Staaten, der Texas Motor Speedway ist mit einer Zuschauerkapazität von 190.000 Personen eines der größten Stadien in den USA und schon dieses Wochenende wi...


Mehr...
04. September, 2014
by Admin
17
AUG
MATTHIAS DOLDERER VIERTER BEIM RED BULL AIR RACE IN ASCOT!
 1. im Training, 6. im Qualifying, die beste Zeit in den Top 12, die zweitbeste in den Super 8 und schlussendlich der 4. Platz - Matthias Dolderer hat den Lords und Ladies von Ascot in Großbritannien am fünften Rennwochenende der Red Bull Air Race World Championship gezeigt, wie man mit 300 Pferdestärken durch einen Rennkurs fliegt. Legendär! Er hatte sich im Vorfeld viel vorgenommen und konnte seinen eigenen Erwartungen, die seines Teams und seiner Fans endlich auch gerecht werden. In den Top 12 setzte sich Matthias Dolderer heute im Head-to-Head gegen Lokalmatador Paul Bonhomme durch, der es als Lucky Loser noch in die Super 8 geschafft hat. Auch in den Super 8 &...


Mehr...
17. August, 2014
by Admin
15
AUG
MATTHIAS DOLDERERS ERKUNDUNGSFLUG ZU DEN KLIPPEN VON DOVER
 Im Vorfeld des fünften Stopps der Red Bull Air Race World Championship am kommenden Wochenende absolvierten Matthias Dolderer und die beiden Briten Paul Bonhomme und Nigel Lamb einen Erkundungsflug zu den Kreidefelsen von Dover. Schon seit Jahrhunderten haben die weißen Klippen als mächtige Schutzmauer gegen Invasionen einen großen Symbolwert für das britische Volk. Während der „Battle of Britain“ im Jahr 1940 bildeten sie die Kulisse für intensive Luftkämpfe zwischen der deutschen Luftwaffe und der britischen Royal Air Force. Für Dolderer sowie die elf weiteren Weltklassepiloten im Feld geht es am kommenden Wochenende beim ...


Mehr...
15. August, 2014
by Admin
12
AUG
MATTHIAS DOLDERER WILL IN ASCOT DIE DEUTSCHE HYMNE HÖREN!
 Stöckelschuhe, schöne Kleider und ausgefallene Hüte auf dem Rasen der Pferderennen unter königlicher Schirmherrschaft - das ist das Bild, das wir von Ascot im Kopf haben. Kommendes Wochenende wird es ein ganzes Stück lauter werden in der Grafschaft Berkshire, südlich von Windsor: Das Red Bull Air Race geht in seine fünfte Runde und Matthias Dolderer hört schon die deutsche Nationalhymne erklingen! 12. August 2014 Wir werfen einen kurzen Blick zurück zum letzten Rennen der Red Bull Air Race World Championship: Matthias Dolderer fliegt im polnischen Gdynia in den Top 12 die schnellste Rundenzeit, scheidet allerdings unglücklicherweise a...


Mehr...
12. August, 2014
by Admin
28
JUL
MATTHIAS DOLDERER TROTZ SCHNELLSTER ZEIT NICHT IN DEN -SUPER 8-
 Vier Strafsekunden haben Matthias Dolderer beim vierten Stopp des Red Bull Air Race im polnischen Gdynia einen ganz großen Triumph verwehrt. Deutschlands erfolgreichster Air Racer ist zweimal zu hoch durch ein Pylonengate geflogen und somit frühzeitig ausgeschieden. Seine Maschine, die Edge 540 V3, ist allerdings immens schnell und Matthias Dolderers Lieblingsstrecken kommen erst noch... Mit einer Nettozeit von 01:08.946 war Matthias Dolderer im "Top 12 Head to Head" der schnellste Pilot im Starterfeld des Red Bull Air Race in Gdynia/Polen, konnte sich aber aufgrund der vier Strafsekunden leider nicht für die "Super 8" qualifizieren. "Momenta...


Mehr...
28. Juli, 2014
by Admin
23
JUL
MATTHIAS DOLDERER AUF PUNKTEJAGD!
 Vor zehn Tagen hat die deutsche Nationalmannschaft ihre Fans aufjubeln lassen wie selten zuvor. Einer der Jubelnden war Matthias Dolderer, Deutschlands erfolgreichster Air Racer. Er wiederum will seine Fans kommendes Wochenende beim Red Bull Air Race in Gdynia/Polen zum Strahlen bringen. 23. Juli 2014 GDYNIA (Poland) Das letzte Red Bull Air Race ist schon ein Weilchen her: Vor knapp zwei Monaten hat es Matthias Dolderer beim dritten Rennen der laufenden Saison in Malaysia in die "Super 8" geschafft und auch nur um ein Haar die "Final 4" verpasst. In Gdynia soll sich das ändern, Matthias Dolderer will seine Fans jubeln sehen! Er selbst ist schon bestens auf da...


Mehr...
23. Juli, 2014
by Admin
21
JUL
MATTHIAS DOLDERER SAGT EINER GANZ BESTIMMTEN SEKUNDE DEN KAMPF AN
In der nächsten Folge sehen Sie...̈chigen "Frühsommerpause" des Red Bull Air Race ist Matthias Dolderer keineswegs untätig gewesen, sondern hat gemeinsam mit seinem Team getüftelt und gewerkt - und ab und zu natürlich auch ein bisschen Fußball geguckt... 21. Juli 2014 TANNHEIM (Deutschland) Matthias Dolderer, Deutschlands bekanntester und erfolgreichster Air Racer, hat es auch in der vermeintlichen Sommerpause nicht lassen können und gab seine Flugkünste sehr zur Freude zahlreicher Fans bei der "Klassikwelt Bodensee" zum Besten. Es folgten einige Gipfelbesteigungen in den Alpen, ein Fitness- und Mental-Camp im Sil...


Mehr...
21. Juli, 2014
by Admin
14
JUL
RED BULL AIR RACE KEHRT ZUM FINALE 2014 ZURÜCK NACH ÖSTERREICH MATTHIAS DOLDERER: -FINALE DAHOAM-
Das Finale der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2014 findet am 25./26. Oktober auf dem Red Bull Ring in Spielberg, Österreich statt. Das letzte Rennen der insgesamt acht Stationen umfassenden WM wird auf dem Formel-1-Parcours in der Steiermark ausgetragen. 14. Juli 2014 Vor elf Jahren startete die Serie beim ersten Rennen überhaupt im österreichischen Zeltweg. Als Ersatz für das nicht realisierbare Rennen in China kehrt das Red Bull Air Race nun zu seinem Ursprung zurück.  Der deutsche Pilot Matthias Dolderer, freut sich über das „Finale dahoam“. „Der Red Bull Ring ist eine fantastische Location, ich bin schon öfter dort gelande...


Mehr...
14. Juli, 2014
by Admin
19
MAI
RED BULL AIR RACE MALAYSIA: MATTHIAS DOLDERER VERPASST FINALE UM NUR EINE KNAPPE SEKUNDE
PUTRAJAYA (Malaysia) Es geht wieder bergauf: Beim dritten Stopp der Red Bull Air Race World Championship in Malaysia konnte sich Matthias Dolderer zum zweiten Mal in der laufenden Saison in den "Super 8" behaupten. Vor den Toren von Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur war die exotische Kulisse von Putrajaya ein absolutes Highlight des dritten Red Bull Air Race der Saison 2014. Beim Asien-Debüt der schnellsten Motorsport-Serie der Welt war es für Matthias Dolderer aus Tannheim wichtig, nicht zu viel Risiko einzugehen und aber auch nicht zu sehr auf Sicherheit zu fliegen. Der Deutsche war bei den ersten Rennen der Saison in den Trainings und Qualifikationen immer sehr schn...


Mehr...
19. Mai, 2014
by Admin
15
MAI
ASIEN-DEBÜT FÜR DAS RED BULL AIR RACE IM HITZEKESSEL VON MALAYSIA
Beim dritten Saisonstopp der Red Bull Air Race World Championship in Putrajaya (Malaysia) freut sich der deutsche Pilot Matthias Dolderer besonders auf das „überhaupt erste Rennen in Asien“ und ist vor allem gespannt auf die besonderen Wetterverhältnisse.15. Mai 2014 PUTRAJAYA (Malaysia) - Am 17. und 18. Mai können sich Fans der schnellsten Motorsport-Serie der Welt auf weitere heiße Duelle freuen – im wahrsten Sinne des Wortes. Zum ersten Mal macht die Red Bull Air Race World Championship in der schwülen Hitze Asiens halt. Für den deutschen Piloten Matthias geht es in erster Linie darum, sich im Gesamtranking weiter nach vorne zu arbeit...


Mehr...
15. Mai, 2014
by Admin
14
APR
FRÜHES AUS FÜR MATTHIAS DOLDERER NACH PYLON-HIT
Nach Top Resultaten im Training und der Qualifikation fiel Matthias Dolderer den schwierigen Windbedingungen zum Opfer und schied nach einem Pylon-Hit bereits in der ersten Runde aus. Beim zweiten Stopp der Red Bull Air Race World Championship 2014 im kroatischen Rovinj musste sich der Deutsche Matthias Dolderer nach einem Pylon-Hit enttäuscht mit Platz neun zufriedengeben. „Heute kam der Wind erstmals aus dem Westen. Das war für alle Piloten im Feld ein Problem“, so Dolderer, der aus Tannheim im Allgäu stammt. „Schade. Ich wusste, ich muss sauber und ohne Pylon-Hit durch den Kurs kommen, um mich für die Super-8-Runde zu qualifizieren. Das habe ich a...


Mehr...
14. April, 2014
by Admin
09
APR
FAST EIN HEIMRENNEN FÜR MATTHIAS DOLDERER
Red Bull Air Race World Championship am 12./13. April erstmals in Rovinj (Kroatien)   Beim zweiten Stopp der Red Bull Air Race World Championship 2014 am 12. und 13. April in Rovinj (Kroatien) treten die weltbesten Piloten wieder gegeneinander an. Darunter ist auch der deutsche Pilot Matthias Dolderer, der bei seinem „Fast-Heim-Rennen“ auf viele Fans aus Deutschland vor Ort und einen Platz auf dem Podium hofft. Das zweite Rennen der Weltmeisterschaft 2014 führt das Red Bull Air Race nach Europa. Erstmals findet in der kroatischen Küstenstadt Rovinj ein Stopp der schnellsten Motorsport-Serie der Welt statt. Nach einem spannenden Saisonauftakt in Abu Dhabi liegt d...


Mehr...
09. April, 2014
by Admin
14
MAR
RED BULL AIR RACE IN ROVINJ/KROATIEN AM 12./13. APRIL: DOLDERER HOFFT AUF VIELE DEUTSCHE FANS UND IHRE POSITIVE ENERGIE
ROVINJ (Kroatien) – Fans des Red Bull Air Race und vom deutschen Piloten Matthias Dolderer aufgepasst: Am 12./13. April ist das kroatische Rovinj erstmals Gastgeber der Motorsportserie, die in diesem Jahr in sieben Ländern auf drei Kontinenten Stopp macht. „Rovinj ist eine ganz besondere Location. Es ist wie eine Bucht. Ich gehe davon aus und hoffe, dass viele Fans aus Deutschland vor Ort sein werden. Das ist aber kein zusätzlicher Druck für mich, es ist eher eine Art positive Energie“, freut sich Dolderer, der kürzlich gemeinsam mit dem Weltmeister von 2008, Hannes Arch (Österreich), die Location besuchte. Deutsche Fans vor Ort dürfen sich ...


Mehr...
14. Marz, 2014
by Admin
02
MAR
Matthias Dolderer weiss da geht noch mehr!
Für Deutschlands Top-Pilot Matthias Dolderer verlief der Auftakt mit Rang sechs durchwachsen. Beim Saisonauftakt der Red Bull Air Race World Championship 2014 in Abu Dhabi setzte sich Matthias Dolderer in den Top 12 gegen Kirby Chambliss, Yoshi Muroya und Peter Besenyei durch und schaffte es in die Super 8. Den Einzug in das Final 4 verpasste der Deutsche Top Pilot um sechs zehntel und wurde sechster mit 0,003 Sekunden Rückstand auf Nigel Lamb. Der Brite Paul Bonhomme konnte das Rennen für sich entscheiden. „Mein Rennen war okay, das Flugzeug gut und ich bin froh, dass ich es in die Super 8 geschafft habe und Sechster wurde. Aber ich weiß, da ist noch viel Luft ...


Mehr...
02. Marz, 2014
by Admin
28
FEB
Matthias Dolderer hat den Speed!
Wegen einer Ein-Sekunden Zeitstrafe beendete Dolderer das Qualifying zum Auftakt der Red Bull Air Race World Championship in Abu Dhabi auf dem zehnten Platz. Er ist dennoch optimistisch für das morgige Rennen. Es war ein spannendes Qualifying am heutigen Freitag! Mit Abu Dhabi als Austragungsort des ersten Rennens zur Red Bull Air Race World Championship, kehrt die schnellste Motorsport Serie der Welt nach einer dreijährigen Pause zurück. Die Auftaktrunde ist vielversprechend und wird dem Ruf des spannendsten, jemals dagewesenen Red Bull Air Race World Championships gerecht. Der Wechsel der Windrichtung von morgendlichem Südwind auf Nordwind am Nachmittag machte den ...


Mehr...
28. Februar, 2014
by Admin
26
FEB
Matthias Dolderer ist zuversichtlich und motiviert für den Saisonstart der Red Bull Air Race World Championship 2014 in Abu Dhabi!
Nach monatelanger Planung und Vorbereitung hebt die Red Bull Air Race World Championship 2014 diese Woche zum siebten Mal in Abu Dhabi ab. Bei der heiß erwarteten Rückkehr der schnellsten Motorsport-Serie der Welt werden 12 Rennpiloten an den Start gehen. Am 28. Februar und 1. März kehrt die Red Bull Air Race World Championship zurück. Bereits zum siebten Mal steigt der Saisonauftakt über dem glitzernden Wasser des Persischen Golfs in Abu Dhabi. Matthias Dolderer ist einer der vielversprechendsten Piloten im Red Bull Air Race. Bereits in seinem Debutjahr 2009 legte Dolderer einen geradezu sensationellen Lauf hin. Er sammelte in der zweiten Saisonhälfte me...


Mehr...
26. Februar, 2014
by Admin
14
FEB
DER COUNTDOWN FÜR MATTHIAS DOLDERER LÄUFT - NOCH ZWEI WOCHEN BIS ZUR RÜCKKEHR DES RED BULL AIR RACE!
Noch sind alle Blicke aufs russische Sochi gerichtet, wo die Olympischen Winterspiele in vollem Gange sind, aber schon in zwei Wochen wird die ganze Welt nach Abu Dhabi blicken, wenn das Red Bull Air Race nach dreieinhalbjähriger Abstinenz wieder den Globus erobert. Matthias Dolderer (43), der bekannteste Sportpilot Deutschlands, ist einer von Zwölf im Fliegerfeld des Red Bull Air Race und hat sich schon beim letzten Saison-Rennen 2009 in Barcelona mit dem sensationellen dritten Platz nicht nur in die Herzen der Millionen ZuschauerInnen geflogen, sondern auch seine Mitfavoritenrolle klar und deutlich definiert. 2014 will er gleich von Beginn an voll durchstarten. Mit neuem Mo...


Mehr...
14. Februar, 2014
by Admin
PRESSE
FOTOS
VIDEOS
PARTNER
FANS
FANSHOP
SOCIAL MEDIA

RED BULL AIR RACE

AIRSHOWS

TEAM

AIRCRAFT